Kontakt/Impressum | Zuletzt aktualisiert am 19.10.17
 

Die Vereinsleitung tagt
Erster Montag im Monat
19.30 Uhr Sportlerheim
 
Sprechstunde Sportbüro
Anmeldung Sportbus
Do 18.00 - 19.30 Uhr
Tel. 035248-20120
Kontakt/Impressum
Satzung
des SV Lampe
Beitragsordnung
Mitgliedsbeiträge
Abbuchung erst ab 09.05.
Aufnahmeantrag
auch für Änderungen und Kündigung
Hinweise zur Sportversicherung
 
Hallenbelegung
Der Weg zu uns
 
Termine
03.02.18 Sportlerball
Karten zum Preis von 20 Euro ab 04.10.17 in der Arztpraxis Bade
 
Sauna des
SV Lampertsw.


Sauna des SV Lampertswalde
 
Gemeinde Lampertswalde


Gemeindeblatt
Fotogalerie der Kirchgemeinde Lampertswalde

Lampertswalder
Links
Weitere Fotos auch auf der Schönfelder Kiga-Seite
Archiv
2003 - 2004
2004 - 2005
2005 - 2007
2008 - 2010
2011 - 2013
2014 - 2016
 


19.09.2017 | Busfahrt in den Norden
Anfang September war es mal wieder so weit. Nach zwei Jahren Pause stand die beliebte Ausflugsfahrt des "Schönborner Mühlen Reisebüros" auf dem Programm.

Knapp 40 Vereinsmitglieder und Vereinsfreunde machten sich per Bus auf den Weg gen Norden. An drei Tagen erlebten alle ein umfangreiches, interessantes Kulturprogramm. Organisiert wurde das Ganze hauptsächlich durch Dany Thieme. Dafür von der gesamten Busmannschaft noch mal ein dickes "Trullala".

Auf der Hinfahrt stand ein Besuch des
Schiffshebewerks Niederfinow auf dem Programm. Am Abend des ersten Tages kam es dann zu einem Höhepunkt der Reise. Auf Rügen waren wir begeisterte Zuschauer der Störtebeker Festspiele. Zuvor wurde in Stralsund Quartier bezogen.

Am zweiten Tag wurde Stralsund erkundet. Führungen gab es im
Ozeaneum und mit Hilfe eines "Nachtwächters" im nächtlichen historischen Stadtgebiet. Außerdem hatte unsere Reisegruppe Glück, dass die Stralsunder Schützen mit europaweiter Unterstützung zu Ehren von Ferdinand von Schill gerade die Stadt "belagerten". Dadurch wurde man Zeuge von allerhand nachgestellten "Kampfhandlungen" und lernte einiges an Geschichte dazu.

Auf dem Nachhauseweg am dritten Reisetag gab es noch ein Besuch im
Museumsdorf Baruther Glashütte.

Mit Klick auf das Bild gibt es ein paar
fotografische Eindrücke von der Reise. Für mehr Bildmaterial wäre noch genügend Platz. Ihr müsst es mir nur "zuspielen". Udo


05.09.2017 | Leitung tagt erst am 9. Oktober
Die nächste Vereinsleitungssitzung findet nicht wie gewohnt am ersten Montag des Monats statt. Wegen des Brückentages (02.10.) wir die Sitzung auf den 09.10.2017 verschoben. Beginn ist wie immer 19.30 Uhr.


10.08.2017 | Sportlerball am 03.02.2018

Die Vorbereitungen für den nächsten Sportlerball sind bereits voll im Gange. Karten zum Preis von 20 Euro können ab dem 04.10.2017 in der Arztpraxis Bade erworben bzw. bestellt werden. Der leicht erhöhte Eintrittspreis ist darauf zurückzuführen, dass es dem Organisationsteam gelungen ist, eine tolle kulturelle Einlage einzubauen.


04.07.2017 | Vereinsbus --> Wer fährt wann?

Hallo Vereinsbusnutzer. Wie ihr bestimmt gelesen oder gehört habt, ist Diedrich Czirr in den verdienten "Sportoganisator-Ruhestand" getreten. Diedrich hat auch jahrelang die Abstimmung der Nutzung des Vereinsbusses in den Händen gehabt. Es muss nun eine Lösung her, wer übernimmt diese Funktion? Interessenten können sich gern bei der Vereinsleitung melden.

Bis dahin läuft die Anmeldung zur Nutzung des Vereinsbusses über Claudia Jopke zur Sprechstunde im Sportbüro. Immer Donnerstag, 18.00 - 19.30 Uhr. Telefon 035248-20120


26.06.2017 | Diedrich wir danken dir

Diedrich Czirr übergab am 14.06.2017 sein Amt bei der Abteilung Fußball an Claudia Jopke. Mit über 81 Jahren führte Diedrich zuletzt noch die Kasse für die Schiedsrichterkosten und nahm jeden Donnerstag an der Spielkommission der Abteilung teil.

Diedrich gilt als absolute Instanz des SV Lampertswalde. Als Trainer, Funktionär und selbst als Spieler hat Diedrich schon immer alles für Lampertswalde gegeben. Seit vielen Jahren – nein Jahrzehnten! (im rechten Foto ganz rechts im Jahr 1963) – ist Diedrich bei den Fußballern am Spielfeldrand, egal ob kleine oder große Spieler auflaufen. Manch einer wird sich noch erinnern, als „Dieter“ auf Talentschau im Kindergarten vorbeikam und die ersten kleinen Fußballer in den Verein, damals noch Lokomotive Lampertswalde, lotste.

Nachdem unser Ehrenmitglied Diedrich nun offiziell kein Amt mehr begleitet, möchte sich der Sportverein ganz herzlich bei ihm und seiner Frau für die viele ehrenamtliche Zeit, die Diedrich im Verein verbracht hat, bedanken.

Und eins ist glasklar: Wir freuen uns immer, wenn du uns besuchen kommst.


25.06.2017 | "Fette Reifen - Rennen"
Zum fünften Mal hieß es heute "Rund um Lampertswalde". Auf die 10km-Strecke "Lampe - Blochwitz - Weißig - Lampe" machten sich Radrennfahrer verschiedener Alters- und Leistungsklassen. So waren auch die Streckenlängen (Rundenzahl) ganz unterschiedlich.

Veranstaltet wurde das Ganze vom Gröditzer Radsportverein. Tatkräftige Unterstützung gab es auch durch die Gemeinde Lampertswalde. Die Sanierung der Straßenschäden von Lampertswalde nach Blochwitz wurde erst vor wenigen Tagen abgeschlossen. Zusätzlich kam eine Kehrmaschine zum Einsatz, um Äste, Blätter und Matsch, die das Unwetter auf die Piste beförderte, zu beseitigen.

Das erste Rennen des Tages absolvierten die Grundschüler der 3. und 4. Klasse. Zu absolvieren waren beim "Fette Reifen Rennen" etwa 2000 m. Ronny Illmann konnte sich im Ziel über den Silberrang freuen. Elias Bloßfeld verpasste das Podest mit Rang vier ganz knapp. Elenor Mammitzsch belegte Platz fünf.

Alles ganz genau erfahrt ihr hier --> Klick


22.05.2017 | Geschickt eingefädelt

Dank freiwilliger, fleißiger Hände und der nötigen Maschinenkraft, erhielt jetzt unser Seecontainer seinen endgültigen Standplatz. "Geschickt eingefädelt" kann man da nur im wahrsten Sinne des Wortes sagen. Denn der Container wurde von zwei Baggerfahrzeugen gleichzeitig angehoben, somit war er "vorn" und "hinten" rangierbar.

In Zukunft kann er nun gute Dienste verrichten. Er hat nämlich in seinem Inneren unwahrscheinlich viel Stauraum. Bleibt zu hoffen, dass tatsächlich nur wichtige Dinge in ihm gelagert werden.


21.04.2017 | Neues im Sportgelände

Aufmerksame Beobachter haben die Veränderungen im Sportgelände sicherlich schon gesehen. Es gibt Neues.

Da wäre z.B. der Briefkasten des SV Lampe. Der befindet sich jetzt nicht mehr neben der Bauhofhalle. Post an den Verein wird jetzt direkt am Sportlerheim eingeworfen.

Gleich neben dem neuen Briefkasten steht seit geraumer Zeit ein Seecontainer. Der soll in naher Zukunft Platzprobleme des Sportvereins lösen. Trainingsmaterialien, Arbeitsgeräte und weitere Dinge sollen hier
untergebracht werden. Der Container wird aber nicht immer die jetzigen Parkflächen blockieren. Die Baumaßnahmen am "Zauberwald" sind bereits im Gange. Der zukünftige Standort ist schon fast bezugsfertig.

Im Sportgelände selbst kann man deutlich sehen, dass die einzelnen Trainingsgruppen schon recht fleißig beim Frühjahrsputz Hand angelegt haben. Die Leichtathleten und Grundschüler bedanken sich ganz "doll" für die Säuberung der 50m-Bahn. Wegen Wettkampfeinsätzen und der Ferien, konnten diese selbst während der Trainingszeit leider noch nicht zur Tat schreiten.

Mit Klick auf ein Bild, könnt ihr euch das Neue noch etwas genauer ansehen.



27.03.2017 | Lob den Keglern - Reparatur in Eigeninitiative

Ein Dankeschön gilt den Keglern, die kürzlich in Eigenregie den Kugelrücklauf gesäubert und repariert haben. Die Schäden auf der Bahn, dort wo die Kugel aufgesetzt wird, müssen jedoch von einem Fachmann beseitigt werden. Gemeinsam mit der Gemeinde ist man an einer zeitnahen Lösung dran.



22.02.2017 | Einbruch im Sportlerheim

In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde im Sportlerheim
eingebrochen ...



29.01.2017 | 9. Sportlerball

Gestern Abend (und auch heute morgen) war es so weit. Das Dorfgemeinschaftshaus war Gastgeber für den 9. Sportlerball des SV Lampertswalde.

Zu Beginn wurde den bisherigen Organisatoren, Fam. Thieme, für ihr Engagement gedankt. Und ein Dank auch gleich noch für das neue Organisationsteam mit den vielen Helfern. Für den "Außenstehenden" hat alles wunderbar geklappt.

Nach dem Begrüßungsgetränk und einem kleinen Abendsnack wurde kräftig das Tanzbein geschwungen. Und auch die weitere Unterhaltung kam nicht zu kurz. "Unterhaltung" im wahrsten Sinne des Wortes gab es an jedem Tisch und jeder Ecke des Saales. Aber auch die durchgeführte Tombola sorgte für Abwechslung.


28.01.2017 | Peter Kotte und Gerd Zimmermann zu Gast im Schloss Schönfeld

Gut gefüllt zeigte sich der Festsaal des Schlosses Schönfeld, als am Donnerstag (26.01.) Peter Kotte und Gerd Zimmermann zu zwei 45minütigen "Halbzeiten" antraten.

Gerd Zimmermann, bekannt z.B. durch unzählige Radio-Sport-Reportagen und so manchen genialen Radio-Torschrei, führte Peter Kotte fragend durch sein Sportlerleben.

Peter Kotte ist vielleicht der Sportler des SV (BSG Lok) Lampertswalde, der es sportlich am weitesten brachte. Peter musste aber auch erfahren, wie wenig die sportliche Leistung wert war, wenn man sich nicht an die Regeln des DDR-Staates hielt.

So ging es in der ersten "Halbzeit" um den Weg von den
Lötzschener Bauernwiesen, über die Lampertswalder Waldparkarena, zu Stahl Riesa und Dynamo Dresden und später auch zur Nationalmannschaft.

In der zweiten Halbzeit erfuhren die Gäste, wie das damals wirklich war, als im Januar 1981 das plötzliche Aus für die erste und zweite DDR-Liga kam, wie es zu Fortschritt Neustadt ging und wie eine schwere Verletzung auf dem Gröditzer Rasen, die aktive Fußballer-Laufbahn beendete. -
--> Wikipedia

Kurz gingen Gerd und Peter auch auf das Training in Lampertswalde ein. Was da gesagt wurde, erfahrt ihr im Video mit Klick auf ein Bild.



04.01.2017 | Ein halbes Jahrhundert im Verein --> Brigitte Lindemann

Brigitte Lindemann wurde jetzt für ihre langjährige Mitgliedschaft im Sportverein Lampertswalde geehrt. Bereits seit 50 Jahren ist sie im Verein sportlich aktiv. Die Gymnastik-Damen und der ganze Verein wünschen Brigitte alles Gute bei bester Gesundheit.